+49 (0) 6322-989482 | Mo. - Fr. 9h - 16h

Ackee & Saltfish

Ackee & Saltfish
Rezept für das jamaikanische Nationalgericht Wenn Sie nach Jamaika reisen, kommen Sie an... mehr

Ackee & Saltfish

Rezept für das jamaikanische Nationalgericht

Wenn Sie nach Jamaika reisen, kommen Sie an Jamaikas Nationalgericht Ackee & Saltfish nicht vorbei. Dort wird es meist als herzhaftes Frühstück gegessen.
Ackee ist eine Frucht, die ursprünglich aus Westafrika nach Jamaika gebracht wurde. Sie gehört wie die Litschi zur Familie der Seifenbaumgewächse und ist im unreifen und überreifen Zustand giftig. Eine reife Frucht erkennt man daran, dass sie sich von selbst geöffnet hat. Man verwendet nur das Fruchtfleisch. Die Kerne müssen entfernt werden, sie sind ebenfalls giftig.
Das gelbe Fruchtfleisch erinnert in seiner Milde etwas an den Geschmack und die Konsistenz von Rührei.
Hierzulande bietet es sich an, Ackee aus der Dose zu verwenden, diese bekommen Sie z.B. online im JamaicaShop.
Saltfish ist der auch in der Karibik häufig verwendete getrocknete und gesalzene Kabeljau.

Zutaten (für 4 Personen)

200 g Saltfish (wenn möglich ohne Haut und Gräten)
1 Dose Ackee
1 kleine Gemüsepaprika (rot, gelb oder grün)
1 mittelgroße Zwiebel
2 Frühlingszwiebeln
1 frische Scotch Bonnet oder Habanero
1 Tomate
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
1 Msp. Thymian gerebelt
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zuerst weichen Sie den Saltfish ca. eine Stunde in kaltem Wasser ein. Dann gießen Sie das Wasser ab und köcheln ihn in frischem Wasser auf geringer Hitze ca. 20 Minuten bis er zart ist. Dann lassen Sie ihn abtropfen und zerteilen ihn mit einer Gabel in mundgerechte Stücke.

Während der Salzfisch köchelt, schälen Sie die Zwiebel und schneiden sie in halbe Ringe. Die Frühlingszwiebeln in schmale Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Paprika putzen und in feine ca. 2 cm lange Streifen schneiden. Die Chili vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls fein hacken (evtl. Handschuhe verwenden). Die Tomate putzen und würfeln.

In einer großen Pfanne erhitzen Sie etwas Olivenöl und schwitzen darin Zwiebeln, Knoblauch und Chili ca. 2-3 Minuten an, bis die Zwiebeln glasig werden. Dann fügen Sie die Frühlingszwiebeln, Paprika, schwarzen Pfeffer und Thymian hinzu und lassen es einige Minuten anbraten. Danach geben Sie den Saltfish hinzu und köcheln das Ganze für weitere 3-5 Minuten. Nun fügen Sie die Tomaten und nach weiteren 2 Minuten die abgetropfte Ackee-Frucht hinzu. Diese können Sie mit einer Gabel in der Pfanne etwas auseinander zupfen. Lassen Sie die Ackee noch ein wenig erhitzen (2 Minuten), aber nicht zu lange, sonst wird das Gericht matschig.

Sofort servieren. Traditionell werden dazu oft frittierte Kochbananen (Platanos) und Callaloo gegessen.

Bildquelle: Fotolia - #104848748 © uckyo

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ackee & Saltfish"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein *

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen