+49 (0) 6322-989482 | Mo. - Fr. 9h - 16h

Schadet Chili-Schärfe meinem Geschmack?

Schadet Chili-Schärfe meinem Geschmack?
Frage: Schadet der Verzehr von scharfen Chili-Produkten meinem Geschmack ? Antwort:... mehr

Schadet Chili-Schärfe meinem Geschmack?

Frage: Schadet der Verzehr von scharfen Chili-Produkten meinem Geschmack ?

Antwort: Das Brennen im Mund wird durch den in Chilis enthaltenen Stoff Capsaicin hervorgerufen. Capsaicin ist der Oberbegriff für 5 Alkaloide. Das verwirrende an diesen 5 scharfen Untergruppen ist, dass eines dieser Alkaloide wiederum Capsaicin heißt und zugleich auch das schärfste von allen ist. Jedes der Alkaloide hat eine unterschiedliche Wirkung. Manche brennen sofort, manche erst später und langanhaltend. Der tatsächliche Schärfegrad wird in Scoville Einheiten gemessen.

Wir können jedoch Entwarnung geben. Der Verzehr von scharfen Chiliprodukten schadet NICHT die sensiblen Geschmacksnerven. Genaugenommen wirkt das Capsaicin auf die Hitze-Rezeptoren im Mund mit einem Täuschungsmanöver: es setzt die Schmerzgrenze der wahrgenommenen Temperatur auf unter 37°C herab, sodass der Nerv dauerhaft das Schmerzsignal ans Gehirn sendet. Mit dem Ergebnis, dass eine Chili auf der Zunge genauso höllisch weh tut, wie eine viel zu heiße Suppe. Sie "brennt"! Da der Körper aber nur auf eine falsche Sinneswahrnehmung ("zu heiß") hereingefallen ist, vergeht das Schmerzgefühl ohne gravierende Nachwirkungen. Capsaicin wirkt also auf die Schmerznerven und eben nicht auf die Geschmacksnerven. Das ist auch der Grund warum Chilis nicht nur im Mund brennen, sondern auch in den Augen, im Magen und manchmal auch am Tag danach auf der Toilette.

Inverkehrbringer
Inverkehrbringer

Inverkehrbringer

Name:

Chili-Food-Wissen

Anschrift:

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schadet Chili-Schärfe meinem Geschmack?"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein *

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen