+49 (0) 6322-989482 | Mo. - Fr. 9h - 16h

Hähnchen Biryani

Hähnchen Biryani
Rezept für ein pikantes Reisgericht aus dem Norden Indiens Hähnchen Biryani ist... mehr

Hähnchen Biryani

Rezept für ein pikantes Reisgericht aus dem Norden Indiens

Hähnchen Biryani ist ein weltweit beliebtes indisch-pakistanisches Reisgericht, das dort vor allem zu besonderen Anlässen wie Hochzeiten oder an Feiertagen serviert wird. Die Zubereitung dauert ein bisschen länger, aber es lohnt sich.

Zutaten (für 4 Personen)

1 Hähnchen (ca. 1 kg)
3 cm frischer Ingwer
3 Knoblauchzehen
4 Zwiebeln
4 kleine Kartoffeln
2 Tomaten
2 frische Chilis
7 EL Ghee (indisches Butterschmalz)
1 Prise Safran
1 Prise Muskat
1 Zimtstange
3 Nelken
5 Kardamomkapseln
1 EL Koriander, gemahlen
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Salz
50 g Rosinen
2 EL Joghurt
2 EL Milch
5 EL Mandelblättchen
400 g Basmati-Reis
evtl. frischer Koriander zum Garnieren

Zubereitung

Das Hähnchen häuten, waschen, trocken tupfen und in 8 Stücke schneiden. Ingwer und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Chilis entkernen und fein hacken. Zerdrückte Kardamomkapseln, Ingwer, Knoblauch, Joghurt, Kreuzkümmel, Chilis und Salz verrühren, das Fleisch darin wenden und abgedeckt mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.
Die Kartoffeln schälen und vierteln. 2 Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Tomaten putzen und in Stücke schneiden.

3 EL Ghee in einem Topf erhitzen und darin die Zwiebeln braun anbraten. Nelken, Zimtstange, Muskat, Koriander hinzugeben und anbraten bis sie duften. Dann Hähnchen samt Marinade dazugeben und unter Rühren aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze ca. 1 Stunde zugedeckt schmoren lassen, dabei ab und zu umrühren und eventuell etwas Wasser zugeben.

Inzwischen den Reis in 2 EL Ghee in einem Topf erhitzen und ca. 2 Minuten lang unter Rühren anbraten bis alle Reiskörner durchsichtig sind. Wasser hinzufügen, salzen und zusammen mit den Rosinen köcheln lassen bis der Reis weich ist. Abgießen und abtropfen lassen.

Den Backofen auf 180° vorheizen.
Hähnchen mit Sauce in eine ofenfeste Form (ideal ein Römertopf) geben. Den Rosinenreis darauf verteilen.
Milch mit 2 EL Ghee erhitzen, darin den Safran auflösen. Safranmilch löffelweise über den Reis geben. Die Form mit Deckel oder Alufolie fest verschließen. Im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 1 Std. garen.

Die übrigen Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Übriges Ghee erhitzen, darin die Mandelblättchen hellbraun rösten, herausnehmen. Zwiebeln darin braun braten. Reis und Fleisch auf einer Platte mischen. Zwiebeln und Mandeln darüber streuen und servieren.

Bildquelle: Fotolia - #71170957 © Joshua Resnick

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hähnchen Biryani"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein *

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen