+49 (0) 6322-989482 | Mo. - Fr. 9h - 16h

Chilaquiles mit Hähnchen und Mulato-Chili-Sauce

Chilaquiles mit Hähnchen und Mulato-Chili-Sauce
Rezept für ein traditionelles mexikanisches Gericht mit Tortillachips und Mulato-Chilis... mehr

Chilaquiles mit Hähnchen und Mulato-Chili-Sauce

Rezept für ein traditionelles mexikanisches Gericht mit Tortillachips und Mulato-Chilis

Chilaquiles sind ein traditionelles mexikanisches Gericht mit gebackenen oder gebratenen Tortillavierteln oder Tortilla-Chips als Basis, Hühnchen, einer scharfen Sauce und geschmolzenem Cheddar-Käse als Topping. Je nach Region und Gusto werden die Tortilla-Chips entweder mit der Sauce zu einer Art Eintopf gekocht oder erst später übergossen, wenn sie knusprig bleiben sollen.
In Mexiko wird dieses Gericht gerne zum Frühstück gereicht, bei uns ist es ein volles Mittag- oder Abendessen. Schnell gemacht und lecker!

Zutaten (für 4 Personen):

4 gekochte Hähnchenbrustfilets, gezupft
4 getrocknete Mulato Chilis, eingeweicht in 250 ml kochendem Wasser
450 g  Tortilla-Chips oder 8 Mais-Tortillas
2 Tomaten, in Würfel geschnitten
2 EL Olivenöl
2 Esslöffel Sesamsamen
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Zwiebel, fein gehackt
eine Prise Zimt
3 EL gehackter, frischer Koriander
1 Scheibe Brot
100 g Cheddar, gerieben
Sauerrahm

Zubereitung:

Die Hähnchenbrustfilets in reichlich Salzwasser kochen und abkühlen lassen. Erhitzen Sie 1 EL Olivenöl in einer Pfanne auf niedriger Hitze. Darin schwitzen Sie die Sesamsamen, den Knoblauch und die Zwiebelwürfel für ein paar Minuten an, dann fügen Sie die Tomatenwürfel hinzu und lassen es noch kurz köcheln. Entfernen Sie die Stiele der Chilischoten, und fügen Sie weitere 100 ml Wasser zur Einweichflüssigkeit hinzu. In einer Küchenmaschine oder einem Mixer mischen Sie die Chilis und Flüssigkeit mit der Zwiebel-Tomaten-Mischung, dem Zimt und dem Brot, bis eine glatte Sauce entstanden ist.
Dann 1 EL Öl in einer Pfanne erwärmen, die vorbereitete Sauce dazu geben und einkochen lassen bis sie dickflüssig wird, evtl. etwas Hühnebrühe hinzugeben, mit Salz abschmecken und das gezupfte Hähnchenbrustfilet zur Sauce geben.
Wenn Sie Tortillas verwenden, dann teilen Sie diese in Achtel und braten Sie sie in einer Pfanne mit reichlich Öl an, bis sie goldbraun sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und dann (oder die Tortilla-Chips) mit der Sauce vermischen und mit dem geriebenen Cheddar und dem Koriander bestreuen. Mit Sauerrahm servieren.
Wer möchte, kann noch mit Jalapeno-Scheiben und Zwiebelringen garnieren.
Zu den Chilaquiles passen Avocado-Achtel, Guacamole, Bohnen oder ein grüner Salat.

Tipp: Man kann statt der Mulato-Chilis auch Chipotle Morita Chilis verwenden, dann bekommt das Gericht eine rauchige Note.

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chilaquiles mit Hähnchen und Mulato-Chili-Sauce"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein *

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen