+49 (0) 6322-989482 | Mo. - Fr. 9h - 16h

Schafskäsekuchen mit Paprika und Chili

Schafskäsekuchen mit Paprika und Chili
Dieses Rezept ist schnell gemacht und schmeckt sehr lecker. Der Schafskäsekuchen kann kalt und... mehr

Schafskäsekuchen mit Paprika und Chili

Dieses Rezept ist schnell gemacht und schmeckt sehr lecker. Der Schafskäsekuchen kann kalt und warm gegessen werden und eignet sich auch in Stücke geschnitten für ein Buffet.

Zutaten für 4 Personen:
250 g gekochte Kartoffeln, vom Vortag
200 g Schafskäse
150 g Mehl
1 Zwiebel
2 rote Chilis oder 1 TL Chilipulver, je nach Vorliebe
1 rote Paprika
80 ml Olivenöl
250 g Joghurt
3 Eier
2 Knoblauchzehen
1 Bund Schnittlauch (oder gefroren)
2 Tomaten
Schwarze Oliven
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Die Kartoffeln in einer Rührschüssel zerstampfen. Die Paprika entkernen, eine halbe Paprika in feine Würfelchen, die andere Hälfte in Streifen schneiden. Eine Chili entkernen, in feine Ringe schneiden, die andere fein hacken. Die Zwiebeln ganz fein hacken und die Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Schnittlauch fein hacken.

Kartoffeln, Mehl, Öl, Joghurt, Eier, Schafskäse, gepressten Knoblauch zu einem Teig verkneten. Schnittlauch, gehackte Chili, Paprikawürfelchen und Zwiebeln unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech oder in eine gefettete 26-er Springform geben und mit den Oliven, Chiliringen, Paprikastreifen und Tomatenscheiben garnieren.

Bei 190°C ca. 30-40 Minuten (je nach Ofen) backen.

Der Schafskäsekuchen schmeckt sowohl frisch aus dem Ofen als auch kalt. Dazu passt hervorragend ein grüner Salat.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schafskäsekuchen mit Paprika und Chili"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein *

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen