+49 (0) 6322-989482 | Mo. - Fr. 9h - 16h

Barbecue-Sauce selbst gemacht

Barbecue-Sauce selbst gemacht
Rezept für eine selbst gemachte süß-scharfe Grill-Sauce Eine typische Barbecue-Sauce ist eine... mehr

Barbecue-Sauce selbst gemacht

Rezept für eine selbst gemachte süß-scharfe Grill-Sauce

Eine typische Barbecue-Sauce ist eine gelungene Mischung aus Süße durch Zucker und Melasse, Säure durch Essig oder Zitronensaft und einem delikaten Raucharoma. Sie passt zu Rippchen, gegrilltem Schweinefleisch und Hähnchen, verfeinert aber im Grunde fast jedes Grillgericht.

Zutaten für ca. 600 ml Sauce:

500 ml Ketchup
60 ml Worcester-Sauce
60 ml Apfelessig
45 g brauner Rohrzucker
2 EL Melasse
2 EL Senf
1 EL Tabasco
1 EL Barbecue-Rub
2 TL flüssiges Raucharoma
½ TL schwarzer Pfeffer
½ TL Chilipulver (Menge je nach Schärfe-Vorliebe)

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und langsam aufkochen. Dann die Temperatur etwas reduzieren und die Sauce ca. 10 - 15 Minuten köcheln und reduzieren lassen, bis sie eindickt und intensiv duftet. Fertig.

Wenn Sie die Sauce in ausgekochte, verschließbare Behälter füllen, hält sie sich im Kühlschrank mehrere Monate.
 

Bildquelle: Fotolia #67667509 - barbecue rib meal with cole slaw and french fries © Joshua Resnick

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Barbecue-Sauce selbst gemacht"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein *

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen