+49 (0) 6322-989482 | Mo. - Fr. 9h - 16h

Hot Spare Ribs

Hot Spare Ribs
Rezept für typisch amerikanische Spare Ribs Rippchen sind ideal zum Grillen – und... mehr

Hot Spare Ribs

Rezept für typisch amerikanische Spare Ribs

Rippchen sind ideal zum Grillen – und sie sollten zart, aber nicht weich oder matschig sein. Im Idealfall sind sie süß und rauchig mit einer säuerlich-würzigen Geschmacksnote und schwimmen nicht in Barbecue-Sauce.

Spare Ribs sind eine Herausforderung für den Grillmeister, sie sind größer und zäher als Baby Back Ribs, aber auch aromatischer. In den USA werden sie oft bei professionellen Grill-Wettbewerben zubereitet.

Zutaten für 6 - 8 Personen:

4  Rippenstücke (insgesamt 2-3 kg)
1,5 l Apfelcidre, plus etwas mehr zum Besprühen der Rippchen
Saft von 2 Zitronen
150 g Barbecue-Rub (z.B. Zarda BBQ-Rub oder Schwenk- und Spießbratengewürz)
750 ml Barbecue Sauce (z.B. Crazy Cow Barbecue-Sauce oder Kansas City Cowtown BBQ-Sauce)
2 Hände voll Räucherpellets (z.B. Hickory Räucherpellets) oder Räucherspäne
1 Sprühflasche mit Cidre gefüllt

Zubereitung:

  1. Fleisch vorbereiten. Falls Sie Ihre Rippchen beim Metzger kaufen, fragen Sie  ihn, ob er die Silberhaut entfernt. Ansonsten gehen Sie wie folgt vor: Schieben Sie auf der Knochenseite einen spitzen Gegenstand (z. B. Gabel) direkt an einem Knochen unter die Haut und ziehen diese mit der Hand oder einem Geschirrtuch ab. Die Rippchen mit der Fleischseite nach oben hinlegen und die knorpeligen Spitzen und die Fleischlasche auf der Innenseite abschneiden (sie können auch separat gegrillt werden).
  2. Die Rippchen in eine große Backform legen und mit dem Cidre und dem Zitronensaft übergießen. Die Rippchen 1 – 2 Stunden abgedeckt im Kühlschrank marinieren lassen, dabei mehrmals wenden.
  3. Die Rippchen abtropfen lassen und mit Papiertüchern trocken tupfen. Dann mit 100 g Rub würzen, dabei den Rub auf beiden Seiten gut einmassieren. Weitere 1 – 2 Stunden abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
  4. Den Grill auf mittlere Temperatur vorheizen, die Grillkohle wird auf beide Seiten des Grill geschoben, denn beim indirekten Grillen gart das Grillgut neben der Hitze. In die  Mitte kommt eine große Tropfschale. Direkt vor dem Grillen Räucherspäne oder Räucherpellets auf die Kohle geben.
  5. Die Rippchen auf die Mitte des Rosts legen, den Grill abdecken und 2-3 Stunden garen lassen. Dabei die Rippchen alle 30 Minuten mit Cidre besprühen. Jede Stunde weitere Holzkohle und Räucherpellets hinzugeben.
  6. 20 Minuten vor Ablauf der Garzeit die Rippchen dünn mit Barbecue-Sauce bestreichen (glasieren). Dies kann mit einem Backpinsel oder einem speziellen Mop-Pinsel geschehen. Die Rippchen sind fertig, wenn sich das Fleisch mit den Fingern zerteilen lässt. Wenn sie zu trocken werden, können Sie sie für die letzte Gar-Stunde in Alufolie einwickeln.
  7. Die Rippchen auf einen Teller legen und nochmals mit BBQ-Sauce bestreichen, mit Rub bestreuen und einige Minuten ruhen lassen.

Bildquelle:  Fotolia - #78633351 - Grilled Pork Rib on Cutting Board with Potatoes © exclusive-design

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hot Spare Ribs"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein *

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen