+49 (0) 6322-989482 | Mo. - Fr. 9h - 16h

500g Sojabohnen, Bio, Rohkostqualität, Z-Saatgut, keimfähig

500g Sojabohnen, Bio, Rohkostqualität, Z-Saatgut, keimfähig
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Dieser Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar. Wir benachrichtigen Sie gerne per Email, wenn der Artikel wieder lieferbar ist.

5,99 € *
Inhalt: 0.5 Kilogramm (11,98 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Momentan nicht lieferbar

  • 103854
Zertifiziertes Saatgut - keimfähig - Lebensmittel- und Rohkostqualität. Die... mehr

500g Sojabohnen, Bio, Rohkostqualität, Z-Saatgut, keimfähig

Zertifiziertes Saatgut - keimfähig - Lebensmittel- und Rohkostqualität.

Die Sojabohne ist sehr proteinreich und als Sprossen eine perfekte Ergänzung in Salaten. Sie sind knackig frisch und leicht verdaulich. Man sollte sie roh verzehren, dann enthalten sie die meisten Vitalstoffe, sie werden in asiatischen Ländern aber auch häufig blanchiert oder kurz angebraten. Soja-Sprossen sind reich an Vitamin A und C, Folsäure, Magnesium, Phosphor, Kalium, Eisen und - besonders gut gegen Wechseljahresbeschwerden - Isoflavone.

Während des Keimvorgangs werden Eiweiße und Kohlenhydrate der Samen umgebaut zu Aminosäuren, essentiellen Fettsäuren und Mehrfachzuckern, die der Körper gut verwerten kann. In dieser Power-Phase sind die Sprossen reich an Vitaminen (Vitamine A1, B1, B2, C, Foläure, Niacin und besonders viel von dem Zellschutzvitamin E), Eiweißen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen.

Verwendung: Vor dem Keimen 2 EL 12-16 Stunden in kaltem Wasser einweichen, am besten abgedeckt, im Dunkeln. Dabei kann sich das Volumen stark vergrößern. Zum eigentlichen Keimen eignet sich eine Keimschale oder die Eschenfelder Keimgläser. Dabei müssen die Keimlinge 2x täglich gewässert und gespült werden. Nach ca. 4-5 Tagen sind die Sprossen essbar.

WICHTIG BEIM UMGANG MIT SPROSSEN: In der permanent feuchten Umgebung können sich, insbesondere bei warmen Temperaturen, schnell unerwünschte Keime und sogar gefährliche Krankheitserreger vermehren. Diese Gefahr lässt sich minimieren, wenn man für das Sprossen ausschließlich zertifiziertes Bio-Saatgut in Lebensmittel- und Rohkostqualität verwendet. Optimal ist eine Sprossung bei 18-20°C, ab 23°C steigt die Gefahr der schnellen Vermehrung von Krankheitserregern. Die wichtigste Maßnahme gegen das Wachstum unerwünschter Keime ist WÄSSERN, mindestens 2x täglich. Achten Sie darauf, dass sich kein Schleim bildet. Dann lieber öfter wässern. Die Sprossen nach dem gründlichen Abspülen in einem Sieb sofort verzehren. Nach dem Sprossen die Keimgläser gründlich reinigen, am besten in der Spülmaschine. Wer die Sprossen im Kühlschrank lagern will, sollte diesen auf 5°C oder kälter stehen haben (am besten ist ein Null-Grad-Fach zur Aufbewahrung). Vor dem Verzehr noch einmal gründlich waschen. Verwenden Sie auf keinen Fall Sprossen, die komisch riechen.

Zu den Risikogruppen, die auf rohe Sprossen verzichten sollten, gehören Senioren, Kinder, Schwangere und Menschen mit einem schwachen Immunsystem. Sie sollten Sprossen nur blanchiert oder gekocht verzehren.

Herstellung:Die Sojabohnen werden biologisch angebaut, und daraus dann die Samen gewonnen.

Lagerung: Vor Wärme geschützt und trocken lagern.

Sojabohnen * aus ökol. Landbau Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-001
mehr

Zutatenliste*

Sojabohnen * aus ökol. Landbau Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-001

Nährwerte

Nährwertangabenje 100 g
Brennwert kJ / kcal
1599 / 384
Fett18,3g
davon gesättigte Fettsäuren2,4g
Kohlenhydrate6,3g
davon Zucker5,7g
Eiweiß37,6g
Salz0,01g
* Lt. Herstellerangaben und ohne Gewähr unsererseits. Bitte beachten Sie stets die Nährwerte auf dem Produkt.
Inverkehrbringer
Inverkehrbringer

Inverkehrbringer

Name:

Natural Food

Anschrift:

Michael Dietz
Holzweg 16
67098 Bad Dürkheim
Deutschland
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "500g Sojabohnen, Bio, Rohkostqualität, Z-Saatgut, keimfähig"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein *

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen